So geht lifestyle auf skandinavisch

Auf Möbelmessen ist zu Recht das nordische Design ein Dauerbrenner, denn es ist so charmant wie freundlich. und dabei ist das Einrichten auf nordische Art gar nicht so schwer. Aber nicht nur Möbel, auch der nordische Lifestyle allgemein wird immer beliebter in Deutschland

Wie auch du mit dem Trend gehst und dein Heim nordisch einrichtest und den nordischen Style lebst, möchte ich Dir in diesem Artikel etwas näher bringen.

So einfach geht Livestyle auf nordischer Art

Nordisches Design wird mittlerweile in vielen Alltagsdingen umgesetzt. Angefangen bei Möbel bis hin zu Geschirr, aber auch Kleidung und Deko haben Einzug in unsere Haushalte gefunden. Dabei ist Natur trumpf und Materialien wie Holz, Filz, Keramik und Leinen sorgen schnell für ein behagliches Eigenheim – gerade wenn es handgemacht ist.

Aber nicht nur Materialien spielen beim nordischen Lifestyle eine Rolle, auch bestimmte Farben, Muster und Motive sind grundlegende, nordische Elemente.

Heiterkeit durch gedämpfte und strahlende Farben erzeugt. Beliebte und etablierte Motive sind dabei wie von der Natur inspiriert. Die Klassiker bestechen durch Ranken, Streifen und Blatt- sowie Blütenmotive.

Hell, schlicht und gemütlich ist der neue Standard und erobert Stück für Stück die Welt. Geprägt von viel Holz und durch Farbkleckse akzentuiert, finden immer mehr Menschen Gefallen an dem skandinavischen Lebensstil. Auch, weil man beginnt die Wohnqualität der Details zu wertschätzen.

Wenn du mal gucken möchtest, was Dir der „skandinavian way of life“ so bietet, schau auf www.scandinavian-lifestyle.de vorbei.

Hier findest du einen Überblick typisch skandinavischer Produkte und Anregungen.

Trend durch klassisch-zeitlosem Design

Dänemark steht die Moderne mit der Tradition nicht im Widerspruch zueinander. Ganz im Gegenteil. Die Mischung machts. Klassisch-zeitloses Design gepaart mit Wohnlichkeit und Tradition, spiegelt die heutige moderne Lifestyle-Epoche wieder und verändert das Verhältnis von Qualität und Design.

Ständig präsent ist dabei die Sehnsucht nach Licht und Luft und nutzt die vorhandenen Lichtverhältnisse in Wohnumgebungen optimal aus, was gerade in der dunklen Jahreszeit große Bedeutung beimisst. Hier ziehen sich die Menschen oft zurück und bevorzugen ein atmosphärisches Licht.

Derweil für Skandinavier Materialien wie Leder, Glas und Keramik zum alltäglichen Leben dazu gehört, finden diese Materielien und immer wieder Holz auch in unsere Wohnungen Einzug. Besonders beliebte Hölzer sind dabei die hellen Sorten wie Birke, Fichte aber auch Eiche und Kiefer. Eine Ausnahme spielen die dunklen Holzarten wie Nussbaum und Wallnuss, die noch immer einen sehr edlen Charackter aufweisen.

Ein weiteres typisch skandinafisches Element ist die Haltbarkeit. Lieber spart man heut zu Tage etwas, um sich hochwertig und langlebige Produkte leisten zu können, an die man lange Freude hat – definitiv ein guter Trend, der hoffentlich weiter Einzug in die Gesellschaft hält.

Fazit

Der skandinavische Lifestyle ist nicht unerschwinglich, jedoch hochwertig und auch edel. Nicht um sonst findet er immer mehr Einzug in die Haushalte weltweit.

Trotzdem sind Anschaffungen auch immer mit Investitionen verbunden. Dafür bekommst du aber auch Produkte, die lange halten und Freude bereiten. Etwas, das in der heutigen Wegwerfgesellschaft immer kürzer zu kommen scheint. Um so wertvoller ist es, dass dieser Trend zum Erhalt von Eigentum sich mehr und mehr durchsetzt.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here