Mit einer Massagematte die richtige Entspannung bekommen

Es ist Freitag Abend, das Büro wurde abgeschlossen und nun geht es nach Hause. Leider ist die Freundin dieses Wochenende mit Ihren Mädels unterwegs. Ok, also ein ruhiger Abend allein.

Wenn da nicht die Verspannung wäre. Aber da war doch was?! Wir haben doch neulich so eine Massagematte gekauft? Nach dem Einkaufsbummel in der Passage hat die Massage auf dem Demostuhl richtig gut getan.

Also entschieden wir uns im Internet ein paar Vergleiche und Angebote bezahlbarer Massageauflagen anzusehen.

Das Angebot ist in der Tat sehr umfangreich. Sehr günstige Geräte bis hin zu mehreren hundert Euro teuren Geräten konnte man auswählen.

Wo liegt der Unterschied? Das fanden wir in einem Massagematten Test auf www.stuhl-massageauflage.de heraus. Hier konnten wir den Unterschied zwischen den günstigen und etwas preisintensiveren Massagegeräten festmachen.

Die Empfehlungsliste bot uns aus jeder Preisregion ein paar Geräte an und so entschieden wir uns für ein Gerät im mittleren Preissektor. Nur 3 Tage später erreichte uns das Paket und da fällt mir ein, es liegt noch unausgepackt auf dem Flur.

Genau das werde ich mir heute gönnen und da wir uns auch gleich eine Massagesprudelbad für die Füße gegönnt haben, darf heute mal nicht meine Freundin ein Wellness Erlebnis haben sondern ich.

Die Massagematte für’s Büro

Und das tolle ist, ich kann die Massageauflage auch (heimlich) mit ins Büro nehmen und dort auf meinem Bürostuhl anwenden oder sowie heute Abend auf der Lümmel-Couch einsetzen. Einfach perfekt.

Aber jetzt erst mal ins Auto. Da fällt mir ein. Gibt es nicht auch Massageauflagen/Massagematten für das Auto? Hier muss ich nochmal nachgucken.

Ich sehe es schon kommen. Wenn meine Kollegen das am Montag im Büro sehen, wird der Neid ganz schön groß sein. Wir werden wohl auf Arbeit auch ein paar Geräte kaufen müssen, denn so eine Massage zwischendurch wird sicher das gesamte Arbeitsklima aufwerten und glückliche sowie entspannte Mitarbeiter werden mit großer Wahrscheinlichkeit weitaus produktiver sein. Ich hoffe auch, dass dadurch die Vorfreude auf die Arbeit steigt, schließlich haben sie im Büro etwas, was ihnen zu Hause sicher fehlen wird: eine eigene private Massage.

Fazit

Wenn du Entspannung für zu Hause oder im Büro suchst, bist du mit einer Masssageauflage (oder Massagematte) für Stühle oder Couchen gut beraten. Auf dem Vergleichsportal für Massagematten findest du interessante Tipps, Angebote und Kaufempfehlungen für die heimische Massage. Massageauflagen und Massagematten finden hier Anwendung. Aber auch für das Auto gibt es attraktive Angebote um bei längeren Fahrten sich mal ordentlich massieren zu lassen. Dabei werden die Geräte einfach an den Zigarettenanzünder angeschlossen und schon kann es losgehen.

Aber Vorsicht: Die Kontrolle über das Fahrzeug sollte man schon noch behalten.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here